Gemeinschaftsbüro AMBULARE (Köln / Bonn) & Betreutes Wohnen Köln: Dr. Andreas Funk (Köln/Bonn/Leverkusen)
GemeinschaftsbüroAMBULARE (Köln / Bonn) &Betreutes Wohnen Köln: Dr. Andreas Funk (Köln/Bonn/Leverkusen)

Krankenkassen

Wir bieten ihnen neben der Eingliederungshilfe nach den §§ 53, 54 SGB XII i.V.m. § 55 SGB IX auch Soziotherapie nach §37 a SGB V an.

 

(1) Hier haben Versicherte, die wegen schwerer psychischer Erkrankung nicht in der Lage sind, ärztliche oder ärztlich verordnete Leistungen selbständig in Anspruch zu nehmen, Anspruch auf Soziotherapie, wenn dadurch Krankenhausbehandlung vermieden oder verkürzt wird oder wenn diese geboten, aber nicht ausführbar ist. Die Soziotherapie umfasst im Rahmen des Absatzes 2 die im Einzelfall erforderliche Koordinierung der verordneten Leistungen sowie Anleitung und Motivation zu deren Inanspruchnahme. Der Anspruch besteht für höchstens 120 Stunden innerhalb von drei Jahren je Krankheitsfall.
(2) Der Gemeinsame Bundesausschuss bestimmt in den Richtlinien nach § 92 das Nähere über Voraussetzungen, Art und Umfang der Versorgung nach Absatz 1, insbesondere
1.
die Krankheitsbilder, bei deren Behandlung im Regelfall Soziotherapie erforderlich ist,
2.
die Ziele, den Inhalt, den Umfang, die Dauer und die Häufigkeit der Soziotherapie,
3.
die Voraussetzungen, unter denen Ärzte zur Verordnung von Soziotherapie berechtigt sind,
4.
die Anforderungen an die Therapiefähigkeit des Patienten,
5.
Inhalt und Umfang der Zusammenarbeit des verordnenden Arztes mit dem Leistungserbringer.
(3) Versicherte, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, leisten als Zuzahlung je Kalendertag der Leistungsinanspruchnahme den sich nach § 61 Satz 1 ergebenden Betrag an die Krankenkasse.
 



Wenn Sie Fragen zu unseren Betreuungsangeboten haben, nehmen Sie hierfür bitte Kontakt mit uns auf.

Hier finden Sie uns

 

 

In Köln:

Gemeinschaftsbüro AMBULARE Bonn / Betreutes Wohnen Köln: Dr. Andreas Funk
Stammheimer Str. 46
50 735 Köln

 

In Bonn:

Combahnstraße 4

53 225 Bonn

 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an, in Köln unter:

 

+49 221 168 52 694+49 221 168 17 319

 

in Bonn unter:

 

+49 228 909 72 559+49 228 909 72 529

 

in Leverkusen:

 

hier wenden Sie sich bitte an das Büro in Köln

 

 

 

Hier finden sie interessante Informationen



Zum Inklusions-Portal

 

Aktion Mensch

Unsere Partner

Vertragspartner des Landschaftsverband Rheinland
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinschaftsbüro AMBULARE Bonn und Betreutes Wohnen Köln: Dr. Andreas Funk